Aufklärung durch Bildung und soziale Kampagnen

Aufklärung durch Bildung und soziale Kampagnen

  • “Übernehmen Sie Verantwortung für die Gesellschaft!”

    (Ulrich Wickert)
  • „Wir müssen weder hilflos noch tatenlos durch unser Leben gehen. Ob wir bereits über bestimmte Stärken, Tugenden und Ressourcen verfügen oder ob wir auf uns bislang unsicherem Terrain weitere erwerben möchten – wir haben stets die Möglichkeit der aktiven Gestaltung.“

    (Elisabeth Auhagen)
  • “Some day after we have mastered the winds, the wavs, the tides, and gravity, we shall harness the energies of love. And for the second time in the history of the world, man will have discovered fire.”

    (Pierre Teilhard de Chardin)
  • Bildung ändert alles.

    (Marina Zuber)
  • Bildung kennt keine Standesunterschiede.

    (Konfuzius)
  • Man spricht viel von Aufklärung, und wünscht mehr Licht. Mein Gott was hilft aber alles Licht, wenn die Leute entweder keine Augen haben, oder die, die sie haben, vorsätzlich verschließen?

    (Georg Christoph Lichtenberg)
  • Guter Egoismus macht Menschen sozial,
    beendet Altruistenjoch und Opfermoral.

    (Alfred Selacher)
  • Gleichgültigkeit ist das Engagement der Feiglinge.

    (Fritz P. Rinnhofer)
  • “Du musst weiter denken, wie ein fettes Schwein springt”

    (Armin Förster)

Über uns

Aubisoka ist ein prospektivisches Unternehmen mit einem Benefit-Mindset – oder anders formuliert: Wir wollen zukünftigen gesellschaftlichen Herausforderungen schon jetzt mit innovativen Lösungen begegnen und vorbeugen, anstatt tatenlos mitanzusehen wie soziale Probleme nicht zufriedenstellend gelöst oder ignoriert werden. Allen voran steht der demografische und der soziale Wandel. Wir betreiben Charity-Management für soziale Organisationen und verknüpfen dies mit CSR/CC-Management und Beratung für Wirtschaftsunternehmen über ein Netzwerk für “Demenzfreundliche Unternehmen”.

More

Unsere Stärken:

Sozial

Analytisch

Vernetzt

Personenzentriert

Kreativ

Lösungsorientiert

Unser Team:

Stephan Förster
Mirjam Förster
Renate Weise
Maybe U?
Stephan Förster
Mirjam Förster
Renate Weise
Maybe U?

Unsere Geschichte:

  • März 2017

    Gründung

    Gründung der Aubisoka Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt) und Co. KG als Tochtergesellschaft der Spruschwei Operations UG haftungsbeschränkt.

    Ursprünglicher Gedanke war es, neben eigenen Projekten auch einen Webservice anzubieten, der mit fairen Preismodellen auch für soziale und gemeinnützige Unternehmen und Start-Ups gute Websites baut. Mit dem Service sollen die Kosten der eigenen Webseiten-Projekte gedeckt werden.

  • November 2017

    Organisation Almuth-Netzwerktreffen 2017

    Organisation und Ausrichtung des Netzwerktreffens “Almuth”. Das sind die Musiktherapeuten im deutschsprachigen Raum, die gerontopsychiatrische Erkrankungen musiktherapeutisch behandeln.

  • Februar 2018

    OPA-Onlinepflegeakademie

    Erste Seminare der Onlinepflegeakademie in Dresden für Betreuungskräfte im Gebäude der reSOURCE GmbH Dresden (Bild: Seminar “Gärtnern mit Demenz”

  • März 2019

    Wettbewerbe

    Teilnahme am FutureSax Wettbewerb für Start-Ups und am Wettbewerb der Pflegemesse… – LINK

  • April 2019

    EPA - Entlastung pflegender Angehöriger

    Forschungsantrag “EPA” zur Entlastung pflegender Angehöriger von Menschen mit Demenz von kleineren Unternehmen durch Information und Schulungen über Demenz gemeinsam mit der FH Dresden (Soziale Arbeit/Pflegemanagement) beim BMBF gestellt (noch nicht entschieden)…

  • September 2019

    Umstrukturierung zur Gemeinnützigkeit

    Wir haben die Satzung notariell beglaubigt und sind offiziell gemeinnützig. Von vormals Aubioska UG und Co. KG bzw. Spruschwei Operations UG heißt es ab sofort: “Aubisoka gemeinnützige Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)”. Unsere Satzung sehen Sie hier. -> LINK

  • Oktober 2019

    Umbau Büroräume

    Unser Headquarter ist nun bereit Seminare in unseren eigenen Räumen anzubieten. Gleichzeitig steht der Raum auch anderen sozialen Start-Ups und Unternehmen nach Absprache zur Miete zur Verfügung. Hier können im Multimedia-Raum eigene Webinare gestreamt werden, Seminare und Kurse angeboten werden und Online-Kurse aufgezeichnet werden.

Mitgliedschaften:

Mitgliedschaften:

  • LIDS_Logo 4c_web-office-1
    Landesinitiative Demenz Sachsen e.V.
  • Alzheimergesellschaft Dresden
    Alzheimergesellschaft Dresden e.V.
  • Element 2Send Logo
    Social Entrepreuneurship Netzwerk Deutschland e.V.

Unser Konzept:

Aubisoka steht für Aufklärung (durch) Bildung (und) Soziale Kampagnen

Aufklärung

Aubisoka setzt sich für die Aufklärung über Rechte und Möglichkeiten hinsichtlich sozialer Leistungen ein. Wir haben in Deutschland ein sehr gutes soziales Netz. Leider ist es für viele Personen, die nicht beruflich mit dem sozialen Bereich zu tun haben, oft schwer die Angebote zu erfassen und zu wissen “worauf es ankommt”.

Aubisoka bildet freiwillige Helfer zu “Wegweisern für Menschen in Notlagen” aus, um diesem Problem zu begegnen. Die sogenannten ehrenamtlichen Lotsen tragen zur Aufklärung der Zivilgesellschaft bei.

Die Aufklärung gründet auf der Idee, dass die Vernunft Vorrang hat (so Ulrich Wickert bei seiner Rede am 3.10.2019 vor dem sächsischen Landtag). Wer vernünfitg ist, hilft mit.

Bildung

Bildung ist der Schlüssel zu einer besseren Welt. Erst wenn Menschen über die Zusammenhänge und Konsequenzen ihres Handelns Bescheid wissen, können Sie wahre Verantwortung übernehmen. Bildung hilft, die Lebensqualität zu verbessern und schwierige Dinge einfacher zu machen.

Aus diesem Grund hat Aubisoka die Onlinepflegeakademie (OPA) ins Leben gerufen. Dort sollen z.B. die Seminarinhalte in E-learining Modulen online jederzeit verfügbar und zugänglich gemacht werden. Gleichzeitig bieten wir auch klassische Seminare bei uns in Dresden an.

Soziale Kampagnen

Das Beste ist, wenn man nicht nur theoretisch von einer besseren Welt träumt, sondern auch anpackt und tatsächlich Gutes bewirkt. Wir wollen soziale Innovationen über soziale Kampagnen einführen und so gesellschaftliche Probleme lösen.

Aubisoka unterstützt soziale Kampagnen wie z.B. die “Demenzpartner” der deutschen Alzheimergesellschaft (dAlzG e.V.) und ist Gründer der Initiative “Demenzfreundliches Unternehmen”.

Dabei wird unter Berücksichtigung der beteiligten Interessengruppen und den Akteueren des Gesundheits- und Pflegesystems ein Qualitätssiegel für demenzfreundliche Unternehmen entwickelt, welches die Lebensqualität von pflegende Angehörige steigern und die gesellschaftliche Teilhabe von Menschen mit Demenz erleichtern soll.

1. Aufklärung

… über den würdevollen Umgang mit Demenz

2. Bildung:

… zu Demenzlotsen

3. Soziale Kampagne:

… Netzwerk “Demenzfreundliches Unternehmen”

Bis wir ein Video haben,... gibt es dieses

1. Aufklärung

… über Ansprüche aus Pflege- und Sozialversicherung

2. Bildung:

… zu Betriebspflegelotsen (Betrieblichen Pflegelotsen/Pflegecoach)

3. Soziale Kampagne:

… Netzwerk “Demenzfreundliches Unternehmen”

Bis wir ein Video haben,... gibt es dieses

Kontakt:

Aubisoka

gemeinnützige UG

(haftungsbeschränkt) i.G.

Element 8lognu

Geschäftsführer: Stephan FÖrster

Oschatzer Straße 46,

01127 Dresden

Telefon: 0351-84734985

fax: 0351-84734984

info(@)aubisoka.de

facebook

Youtube

Wir sind für Vernetzung.

Wir machen soziale Innovationen.

  • “Übernehmen Sie Verantwortung für die Gesellschaft!”

    (Ulrich Wickert)
  • „Wir müssen weder hilflos noch tatenlos durch unser Leben gehen. Ob wir bereits über bestimmte Stärken, Tugenden und Ressourcen verfügen oder ob wir auf uns bislang unsicherem Terrain weitere erwerben möchten – wir haben stets die Möglichkeit der aktiven Gestaltung.“

    (Elisabeth Auhagen)
  • “Some day after we have mastered the winds, the wavs, the tides, and gravity, we shall harness the energies of love. And for the second time in the history of the world, man will have discovered fire.”

    (Pierre Teilhard de Chardin)
  • Bildung ändert alles.

    (Marina Zuber)
  • Bildung kennt keine Standesunterschiede.

    (Konfuzius)
  • Man spricht viel von Aufklärung, und wünscht mehr Licht. Mein Gott was hilft aber alles Licht, wenn die Leute entweder keine Augen haben, oder die, die sie haben, vorsätzlich verschließen?

    (Georg Christoph Lichtenberg)
  • Guter Egoismus macht Menschen sozial,
    beendet Altruistenjoch und Opfermoral.

    (Alfred Selacher)
  • Gleichgültigkeit ist das Engagement der Feiglinge.

    (Fritz P. Rinnhofer)
  • “Du musst weiter denken, wie ein fettes Schwein springt”

    (Armin Förster)
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.