Skip to content

Schulungsangebot Qualifizierung für Anbieter von Entlastungsleistungen (§ 9 Abs.1 Nr. 5 SächsPflUVO)

Die sächische Pflegeunterstützungsverordnung (SächsPflUVO) ist seit 31.12.2021 gültig. In der neuen Verordnung wird auf die Qualifizierung der Anbieter verstärkt Wert gelegt und der Schulungsumfang verbindlich auf 40 Unterrichtseinheiten festgeschrieben. Der Freistaat Sachsen gleicht somit das Niveau der sächsischen Betreuungs- und Entlastungsangebote an den anderen Bundesländern an.

Um Betreuungs- und Entlastungsleistungen anbieten zu können, muss man sich vom Kommunalen Sozialverband Sachsen (KSV) anerkennen lassen. Hierzu benötigt man den Nachweis einer geeigneten Qualifikation. Wenn der Besuch einer Schulung gefordert wird, muss die Schulung bei einem anerkannten Anbieter von Qualifizierungsmaßnahmen für die Betreuungs- und Entlastungsangebote durchgeführt werden. Aubisoka ist ein anerkannter Bildungsträger.

Termine:

Der nächste Kurs für die Qualifzierung von Entlastungsleistungen findet vom (die genauen Termine werden noch bekanntgegeben) 2022 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Der Kurs wird online über Zoom durchgeführt. Die Kursgebühr beträgt 400,00 Euro pro Person, zzgl. MwSt. Anmeldungen die bis zum 15.02.2022 eingehen, erhalten 50% Rabatt. Es sind noch freie Plätze verfügbar. Alle Kursteilnehmer erhalten eine Umfangreiche Infobox.

Inhalt der Schulung für Entlastungsangebote

Inhalt der Schulung für Betreuungsangebote

Inhalt der Schulung für Betreuungs- und Entlastungsangebote (Kombi-Angebote)

Melden Sie sich jetzt an!
Sichern Sie sich 50% Ermäßigung bis 15. Februar!

… oder rufen Sie an: 0351-84734985