Wird heute mehr gepflegt?

Wird heute mehr gepflegt?

Die Antwort lautet ganz klar: „Ja“. Die Pflegesituation in Deutschland hat sich in den letzten 20 Jahren stark verändert: Während im Jahr 1999 noch gut zwei Millionen Menschen pflegebedürftig waren, stieg die Zahl 2019 auf rund 4,2 Millionen.[1] Allein aus diesem Grund sind Pflegeleistungen und Angebote in diesem Bereich relevanter als in der Vergangenheit. Mit der Zunahme an Pflegebedürftigen steigt auch der Bedarf an Beratungsangeboten. Dies spricht für die Etablierung niedrigschwelliger Beratungsangebote mit Lotsenfunktion, wie sie der betriebliche Pflegelotse darstellt.

[1] https://www.iwd.de/artikel/beruf-und-betreuung-als-doppelte-herausforderung-495534/