Technische Pflegehilfsmittel

Technische Pflegehilfsmittel

n

Technische Hilfsmittel werden in der Regel leihweise zur Verfügung gestellt. In manchen Fällen muss eine Zuzahlung von maximal 25,00 Euro geleistet werden. Zu technischen Hilfsmitteln zählen z.B. Notrufsysteme, Pflegebetten, Aufrichthilfen, Toilettensitzerhöhungen oder andere Sitzhilfen zur Pflegeerleichterung. Die Pflegekassen prüfen jeweils die Notwendigkeit der Anschaffung.