Kurzeitpflege, Tagespflege, Verhinderungspflege – Alles Pflege oder was? – Leistungen der sozialen Pflegeversicherung im ambulanten und teilstationären Bereich

Welche Leistungen der Pflegeversicherung gibt es in der häuslichen Pflege?
(Sozialrechtliche Grundlagen – Teil 1)

Am Ende der Einheit wissen Sie,

  • welche Leistungen es für Pflegebedürftige im ambulanten Bereich gibt
  • wo Sie geeignete Hilfe finden suchen und vermitteln können.
  • Welche Unterschiede es zwischen Tages-, Kurzzeit- und Verhinderungspflege gibt

Die soziale Pflegeversicherung folgt dem Grundsatz „Ambulant vor stationär“ bzw. dem Vorrang der häuslichen Pflege (§ 3 SGB XI):

„Die Pflegeversicherung soll mit ihren Leistungen vorrangig die häusliche Pflege und die Pflegebereitschaft der Angehörigen und Nachbarn unterstützen, damit die Pflegebedürftigen möglichst lange in ihrer häuslichen Umgebung bleiben können. Leistungen der teilstationären Pflege und der Kurzzeitpflege gehen den Leistungen der vollstationären Pflege vor.“[1]

Entsprechend umfangreich sind auch die verschiedenen Leistungen und gesetzlichen Regelungen für die häusliche Versorgung. Der Großteil dieses Abschnitts widmet sich den Leistungen des ambulanten Bereiches der sozialen Pflegeversicherung.

[1] https://dejure.org/gesetze/SGB_XI/3.html

Lektion Content
0% Complete 0/1 Steps